Der Peel P50 – Charming British Understatement

Er wurde von 1961 -1963 120 Mal gebaut und ist das kleinste Serienauto der Welt (Guinness-Buch der Rekorde). Laut Quellenlage sind bis heute nur noch ca. 40 Peel P50 Originalfahrzeuge erhalten. Die „Peel Engineering Company“ stellte dieses Fahrzeug Anfang der 60er Jahre in Handarbeit auf der Isle of Man (zwischen England und Nordirland) her. Er wurde damals für 199 GBP verkauft. Der Peel P50 erzielt auf Auktionen heute Preise zwischen 100.000 und 200.000 $ (Beispiel).

Auf Grund des Kultstatus und der unglaublichen Beliebtheit bei seinen Fans hat der Hersteller Peel Engineering zum 50 jährigen Geburtstag des Peel P50 eine auf 50 Fahrzeuge limitierte Jubiläumsedition herausgebracht. Bei der Jubiläumsedition handelt es sich um original Peel P50 von Peel Engineering. Sie werden wie Ihre Brüder aus den 60er Jahren mit Liebe zum Detail nach den Originalbauplänen in Großbritannien komplett von Hand gefertigt. Very British!

Die Jubiläumsedition ist vom Hersteller Peel Engineering durch stärkere Scheinwerferlampen, einen Rückwärtsgang und Fenster zum Öffnen optimiert worden.

Bis heute ist dieses Fahrzeug das kleinste, fahrende Stück Automobilgeschichte der Welt. Ein Smart wirkt neben dem Peel P50 wie ein Geländewagen. Die 50 km/h, die der Peel auf die Straße bringt, fühlen sich an wie 80 km/h. Der P50 ist ein waschechtes 1-Liter-Auto und gelebter Purismus mit Charme. Garantiert ein unvergessliches Erlebnis!

Bilder

Videos

TOP GEAR Moderator Jeremy Clarkson hat sich sofort in dieses Auto verliebt. Ob Ferrari, Porsche oder Aston Martin – mit keinem Auto werden Sie so viele positive, interessierte, überraschte und ungläubige Blicke ernten wie mit dem Peel P50.

Flag german Flag english